apo-STOM spag. Peka - Tropfen

  • apo-STOM spag. Peka

    Zur unterstützenden Behandlung von Säurebeschwerden des Magens, Magen-Darmkatarrh mit Erbrechen und Übelkeit, Verdauungsschwächen.

  • apo-STOM spag. Peka

    Falls vom Arzt nicht anders verordnet ist die übliche Dosis:

    Erwachsene und Jugendliche ab 12 Jahren: 3mal täglich 20 Tropfen

    Kinder von 2-12 Jahren: 3mal täglich 10 Tropfen

    Kleinkinder von 1-2 Jahren: 3mal täglich 5 Tropfen in Flüssigkeit vor den Mahlzeiten.

  • apo-STOM spag. Peka

    Die Anwendung bei Kindern unter 1 Jahr wird nicht empfohlen, da keine ausreichenden Daten vorliegen.

    Überempfindlichkeit gegen einen der Wirkstoffe, insbesondere Schafgarbe (Achillea millefolium) oder andere Pflanzen aus der Familie der Korbblütler, oder einen der sonstigen Bestandteile.

  • apo-STOM spag. Peka

    Die Wirkstoffe sind:

    Name der Wirkstoffe Potenzen Gramm-Satz
    Strychnos nux vomica spag. Peka D4 13,0
    Colchicum autumnale D6 10,0
    Stibium sulfuratum nigrum D8 12,0
    Robinia pseudoacacia spag. Peka D6 10,0
    Achillea millefolium Ø 18,0
    Citrullus colocynthis D4 7,0
    Atropa belladonna spag. Peka D4 14,0
    Natrium phosphoricum D4 16,0
    Die sonstigen Bestandteile sind: Wasser, Ethanol,
    Gesamtethanolgehalt: 30 Vol.%.
  • apo-STOM spag. Peka

    Bei Krankheit Präparat Darreichungsform