Homöopathie und Spagyrik bei PEKANA

Grundlage einer ganzheitlichen Behandlung sind ganzheitlich wirkende Heilmittel. PEKANA arbeitet mit einem eigenen spagyrischen Herstellungsverfahren. Damit können hochenergetische Essenzen hergestellt werden, in denen die Vitalenergie der Heilpflanzen sowie die arteigenen Mineralien bewahrt werden. Das PEKANA Verfahren wurde im Rahmen des Innovationspreises des Landes Baden-Württemberg ausgezeichnet.

Das spagyrische Herstellungsverfahren ist im homöopathischen Arzneibuch beschrieben. Die PEKANA Spagyrik ist damit Teil der Besonderen Therapierichtung Homöopathie.

zurück

„Die Quelle sowohl für die besondere PEKANA Sicht bezüglich Gesundheit, als auch hinsichtlich des außer- gewöhnlichen PEKANA Wirk- und Qualitätsstandards, liegt nicht allein im Handeln - sondern vor allem im Denken.“

Katharina Beyersdorff
Geschäftsführerin PEKANA Naturheilmittel GmbH

Weitere Informationen