Magenbeschwerden und Verdauungsschwächen

unterstützend behandeln mit apo-STOM spag. Peka

Das homöopathisch-spagyrische Arzneimittel apo-STOM spag. Peka ist die Alternative zur unterstützenden Behandlung von Säurebeschwerden des Magens, Magen-Darmkatarrh mit Erbrechen und Übelkeit, Verdauungsschwächen. Das Komplexmittel apo-STOM spag. Peka ist ein homöopathisch-spagyrisches Arzneimittel und setzt sich aus 8 Einzelbestandteilen zusammen. Das Arzneimittel ist zielgerichtet für die unterstützende Behandlung von Magenbeschwerden und Verdauungsschwächen komponiert und besteht aus folgenden Einzelbestandteilen: Stibium sulfuratum nigrum (= Antimonium crudum) D8, Atropa belladonna spag. Peka (= Belladonna) D4, Colchicum autumnale D6, Citrullus colocynthis (= Colocynthis) D4, Natrium phosphoricum D4, Strychnos nux vomica spag. Peka (= Nux vomica) D4, Robinia pseudoacacia spag. Peka D6, Achillea millefolium (= Millefolium) Urtinktur. Die Einzelbestandteile haben vergleichbare und sich ergänzende Anwendungsgebiete. Das Arzneimittel apo-STOM ist als homöopathisch-spagyrische Tropfen und auch als alkoholfreie apo-STOM Globuli erhältlich.

Zu viel Magensäure und Übelkeit

Die Ursache vieler Magenbeschwerden ist zu viel Magensäure. Die Magensäure dient natürlicherweise der Aufspaltung der Nahrung (v.a. der Proteine) im Magen. Zu viel Magensäure führt in vielen Fällen zu unangenehmen und schmerzhaften Beschwerden wie Sodbrennen. Zu wenig Magensäure führt wiederum zu einer schlechten Verwertung der Nahrung und geht dann mit Völlegefühl, Aufstoßen, Unwohlsein im Oberbauchgebiet, Übelkeit und Verdauungsschwäche einher. Neben reichhaltigem Essen und Genussmitteln (z.B. Alkohol, Kaffee) belastet gerade auch chronischer Stress die gesunde Funktion des Magens. Die Bildung der Magensäure ist gestört und die oben geschilderten Magenbeschwerden machen sich rasch bemerkbar.

Magen-Darm-Beschwerden und Verdauungsschwäche

Gerade im Urlaub kommt es bei vielen Menschen zu Magen-Darm-Beschwerden. Die Umstellung auf das neue Klima und die fremdartige Küche wird nicht immer auf Anhieb gut vertragen. Die Säureproduktion des Magens spielt verrückt, man empfindet Übelkeit bis hin zum Erbrechen oder leidet unter Verdauungsschwäche. Die natürliche Unterstützung durch ein homöopathisches Arzneimittel kann also gerade auch auf Reisen hilfreich sein.

Weiter zur Produktübersicht: apo-STOM spag. Peka Tropfen
Weiter zur Produktübersicht: apo-STOM spag. Peka Globuli

zurück

„Homöopathie und Spagyrik zwei Herstellungsarten innerhalb ein und derselben Therapierichtung lassen zu, die Selbstregulierungskräfte, welche
in jeder Sekunde unseres Daseins das Leben bewahren müssen, anzuregen und zu unterstützen.“

Katharina Beyersdorff
Geschäftsführerin PEKANA Naturheilmittel GmbH